Studiensammlung

Medizinische StudienLiest man sich in Blogs und Foren die Erfahrungen von ehemaligen Rauchern, welche den Umstieg zum Dampfen erfolgreich gemeistert haben einmal durch, so wird schnell klar, dass es bei den Umsteigern gesundheitlich zügig und steil bergauf ging. Doch was sagt die Wissenschaft, gibt es Studien, welche die gesundheitlichen Vorzüge der e-Zigarette belegen? Ja, die gibt es! An dieser Stelle möchten wir einen Überblick geben, über bereits veröffentlichte Studienergebnisse. Die Liste ist noch nicht komplett und soll stetig erweitert werden. Hinweise über neue Studien, können gerne als Kommentar hinterlassen werden, auch wenn Sie auf den ersten Blick nicht für die e-Zigarette sprechen.

Passivdampfen: Wir sind doch nur Nebelmaschinen

Eine Studie aus den USA belegt, dass exhalierter Dampf zu 99 Prozent aus Wasser und Glycerin besteht. Wer deswegen also das Dampfen verbieten möchte, kann auch gleich in sämtlichen Nachtclubs die Nebelwerfer von den Decken montieren. Sub-Ohm-Dampfer können sich derweil nach Nebenbeschäftigungen an Tanzflächen und Konzertbühnen umsehen. Weniger als 0,06 Prozent Nikotin konnten im augeatmeten Dampf nachgewiesen werden. Die englischsprachige Studie von Gerald A. Long wurde im „International Journal of Environmental Research and Public Health“ veröffentlicht und kann hier eingesehen werden: http://www.mdpi.com/1660-4601/11/11/11177

Webseite von Dr. Konstantinos Farsalinos, einem sehr bekannten Befürworter der E-Zigarette: http://www.ecigarette-research.com/web/index.php. Artikel zu den Studien finden sich hier: http://www.ecigarette-research.com/web/index.php/research/2014
Link zum Abstract der Studie „Evaluation of electronic cigarette liquids and aerosol for the presence of selected inhalation toxins“ von Dr. Farsalinos, in der 159 E-Liquids getestet wurden: http://ntr.oxfordjournals.org/content/early/2014/08/30/ntr.ntu176.short?rss=1, veröffentlicht in „Nicotine and Tobacco Research“.

Übersichtsstudie von Peter Hajek und Kollegen zur Nutzung von E-Zigaretten, nach welcher die E-Zigarette deutlich weniger schädlich ist als herkömmliche Tabakzigaretten. Veröffentlicht im Magazin „Addiction“: http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/add.12659/abstract

Studie von Dr. Farsalinos und Kollegen zur Auswirkung der E-Zigarette bei komplettem Rauchstopp sowie zu den Nebeneffekten und Vorteilen des Umstiegs. Kostenloser Download der englischen Studie unter http://www.la-press.com/evaluating-nicotine-levels-selection-and-patterns-of-electronic-cigare-article-a3858.

Bekannte Studie der Boston University School of Public Health von Michael Siegel und Zachary Cahn vom Department of Political Science (Universität Berkeley). Zu den Veröffentlichungen von Professor Siegel: http://profiles.bu.edu/Michael.Siegel. Zur Debatte gibt es auch einen interessanten Artikel in der New York Times: http://www.nytimes.com/2014/02/23/health/a-hot-debate-over-e-cigarettes-as-a-path-to-tobacco-or-from-it.html?hpw&rref=health&_r=2

Die E-Zigarette ist weniger schädlich als Tabakzigaretten. Was Dampfer seit langer Zeit wissen, belegt auch diese Studie: „Electronic Nicotine Delivery Systems („E-cigarettes“): Review of Safety and Smoking Cessation Efficacy“. Zu finden hier (kostenpflichtiger Zugang):
http://oto.sagepub.com/content/early/2014/06/03/0194599814536847.long

E-Zigaretten können erfolgreicher sein als andere Nikotin-Ersatzprodukte. Die Studie „Real-world effectiveness of e-cigarettes when used to aid smoking cessation: a cross-sectional population study“, veröffentlicht im August 2014: http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/add.12623/abstract

Brief von Dr. Joel Nitzkin an die Gegner von E-Zigaretten im Senat. Nitzkin schreibt, E-Zigaretten seien sehr wohl eine Alternative zur Tabakzigarette und fordert den Senat zum Umdenken auf: http://www.ecigarettedirect.co.uk/campaign/lautenberg-letter.html

Studie von B.J. Westenberger zum Gehalt an Nitrosaminen: http://truthaboutecigs.com/science/2.pdf

Eine sehr umfangreiche Studiensammlung, welche auch stetig aktualisiert wird, ist zu finden unter:
http://www.vaping-star.de/studies-database

to be continued…

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather

3 Antworten auf Studiensammlung

  1. Mark Löffler sagt:

    Ein sehr schöner Beitrag. Trifft es im Prinzip genau auf den Punkt. Das eigentlichen Problem ist hier eher, dass jährliche mehrere Milliarden Euro an Steuern mit Tabakzigaretten „verdient wird“.

    E-Zigaretten sind aktuell bekanntlich noch nicht versteuert. Würde man nun „offiziell“ die viel „gesündere“ E-Zigarette bestätigen hätte dies enorme Folgen auf den Haushalt / Steuereinnahmen.

    Allerdings muss man auch sagen, dass es aktuell noch keine Langzeitstudien über E-Zigaretten gibt. Es gibt zwar einige wissenschaftliche Tests (siehe oben), diese sind jedoch meist auf einer Momentaufnahme.

    Es bleibt abzuwarten, wie sich das Thema noch so entwickelt.

    Viele Grüße

    Mark
    http://www.rauchershop.eu

  2. Mattes sagt:

    Servus, eine sehr große Studiensammlung, welche auch regelmäßig aktualisiert wird, findet man hier: http://www.vaping-star.de/studies-database
    MfG Mattes

  3. admin sagt:

    Hallo Mattes,

    danke für den Tipp!
    Dort bin ich auch schon drüber gestolpert, allerdings finde ich es ein wenig mühsam sich dort durchzuarbeiten… Wie auch immer, wird gerne mit aufgenommen!
    Grüße,
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*