Joyetech eMode Akkuträger

Emode Akkuträger

Joyetech eMode

Joyetech hat sich in Sachen Design und Funktionalität bereits einen Namen gemacht und bedarf wohl keiner Vorstellung mehr. Und genau diese zwei Attribute sind es, die den neuen Akkuträger eMode in besonderem Maße auszeichnen. Die klaren Linien eines formschönen, aber schlicht gehaltenen Designs treffen auf ein hohes Maß an Funktionalität und eine gewohnt saubere Verarbeitung. Variable Volt und variable Watt sind mittlerweile für einen geregelten Akkuträger selbstverständlich, aber die eMode erlaubt ein noch wesentlich exakteres Feintuning. Und ganz nebenbei bemerkt: Auch die Dampfleistung ist dank des neuen C2-Verdampfersystems hervorragend.

Der C2-Verdampfer

Der C2-Verdampfer ist vom Prinzip her ein Bottom-Coil-Verdampfer, weswegen Nachflussprobleme beim Liquid schon einmal von vornherein ausgeschlossen sind. Der großzügig bemessene Tank mit 510er-Gewinde hat ein Fassungsvermögen von 3 Millilitern. Das Liquid wird durch mehrere Löcher in den Verdampferkern transportiert und dort in Dampf umgewandelt. Das Befüllen geht leicht von der Hand: Einfach das Standard-Driptip abziehen, Schutzkappe abschrauben und mit einer Nadelflasche durch eine der Öffnungen nachfüllen. Die Luftzufuhr lässt sich per Aircontrol verändern. Hierzu wird eine Art Schraubenzieher im Joyetech-Design mitgeliefert, mit dem sich die Aircontrol in drei Positionen bringen lässt: S, M und L, wobei S etwa einer eGo-T/C und L einer eGo-CC entspricht.

Kontrolleinheit und Akkuträger

Die Kontrolleinheit ist das eigentliche Herzstück der eMode und, wie bei Joyetech üblich, von ganz innovativer Art. Was gleich auffällt: Es ist kein Display vorhanden. Dafür findet sich hier – ähnlich der eVic – ein Cheap nfl Jerseys Verstellring, mit dem sich Volt- und Wattzahl einstellen lassen. Die Skala reicht von 3,8 bis 5,0 Volt bzw. 4,5 bis 10,5 cheap jerseys wholesale Watt, je nachdem, welcher Modus gerade aktiviert ist. Zum Wechseln der Modi wird das Gerät zuerst über die bewährte 5-Klick-Abschaltung ausgeschaltet. Anschließend lässt sich der Modus durch Gedrückthalten des Feuertasters wechseln, was durch das Aufleuchten der entsprechenden LEDs angezeigt wholesale nfl jerseys wird.

Im Akkufach findet ein 16650er Akku Platz, der es auf 2100 Milliamperestunden (mAh) bringt. Das ist in der Regel ausreichend für einen ganzen Tag. Das Nachladen erfolgt einfach per Ladekabel, für welches sich an der Kontrolleinheit ein Anschluss befindet. Ein extra Ladegerät ist also nicht nötig. Per USB-Schnittstelle oakley outlet und mitgelieferten Netzteil kann das Gerät sowohl an einer normalen Steckdose als auch am PC oder Laptop aufgeladen werden.

Feintuning per Software

Neben den Modi Volt und Watt, am Akkuträger selbst durch VV und RV neben der entsprechenden LED gekennzeichnet, gibt es auch noch die Modi RVV und RVW. An dieser Stelle kommt die mitgelieferte Joyetech MVR-Software ins Spiel, die einigen Nutzern noch von der eVic bekannt sein dürfte. Per Ladekabel mit dem PC verbunden lässt sich die eMode dann exakt programmieren. Beim Voltmodus RVV lässt sich sekundengenau einstellen, wann mit welcher Voltzahl gearbeitet wird. Gleiches gilt für den Watt-Modus, wobei hier drei vorprogrammierte Einstellungen möglich sind, zwischen denen per Klick gewechselt wird.


Test und ausführliche Produktvorstellung im Video

Lieferumfang

Kurz gesagt: Es ist alles dabei, was benötigt wird. Neben Akkuträger samt Verdampfer finden sich in der geschmackvoll designten Schachtel auch noch Ersatzdriptip, Ladekabel, Schutzkappen, Ersatzverdampferkopf und der Joyetech-Schraubenzieher zum Verstellen der Luftzufuhr. Ein Ladegerät für den ebenfalls enthaltenen SANYO 16650er Akku ist zwar nicht enthalten, wird aber auch nicht benötigt.

Den eMode Akkuträger von Joyetech erhalten Sie bei „Amazon“

// Beafreg
// ]]>
//

facebooktwittergoogle_plus<img alt="reddit" title="Share on Reddit" class="synved-share-image synved-social-image synved-social-image-share" width="48" height="48" style="display: DOLAPDERE inline; width:48px;height:48px; margin: 0; padding: 0; border: none; box-shadow: none;“ src=“http://e-zigarette-test.net/wp-content/plugins/social-media-feather/synved-social/image/social/regular/96×96/reddit.png“ /><a class="synved-social-button synved-social-button-share synved-social-size-48 synved-social-resolution-single synved-social-provider-pinterest Cheap Jerseys From China nolightbox“ data-provider=“pinterest“ target=“_blank“ rel=“nofollow“ title=“Pin it with Pinterest“ href=“http://pinterest.com/pin/create/button/?url=http%3A%2F%2Fe-zigarette-test.net%2Findex.php%2Fwp-json%2Fwp%2Fv2%2Fpages%3Fpage%3D5&media=http%3A%2F%2Fe-zigarette-test.net%2Fwp-content%2Fuploads%2F2013%2F11%2FEmode-Akkutr%C3%A4ger-300×294.jpg&description=Joyetech%20eMode%20Akkutr%C3%A4ger“ style=“font-size: 0px; width:48px;height:48px;margin:0;margin-bottom:5px;margin-right:5px;“>pinterestlinkedinmailby feather

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.