Aspire K1 Starterset

Neuer Akku und neuer Verdampfer

Aspire K1Aspire hat ein neues Plan Starterset auf den Markt gebracht, an dem vor allem die Leistungsdaten zu überzeugen wissen. Zwar ist in dem Set nur eine E-Zigarette enthalten was für Startersets eher unüblich ist. Aber die kommt mit genügend Ausstattung daher, sodass dem Dampfvergnügen keine Grenzen gesetzt sind. Preiswert ist das Ganze übrigens auch noch.

K1-Verdampfer mit BVC-Technik

Oben angefangen rückt als erstes der Verdampfer ins Blickfeld. Der Aspire K1 Clearomizer besteht aus Edelstahl und Pyrex-Glas, womit also auch das Dampfen von Mentholliquids auf Dauer möglich ist, ohne wholesale jerseys china Beschädigungen am Tank zu riskieren. Zur Dampferzeugung kommt der neu von Aspire entwickelte BVC-Verdampferkopf, in dem die Heizwendel vertikal verlaufen und von einem Vlies aus keramischer Watte umhüllt sind. Über diese Watte erfolgt auch der Liquidtransport statt über Glasfaserdochte. Das sorgt letztlich für einen sehr klaren Geschmack. In den Tank passen 1,5 Milliliter, was für manche Dampfer schon ausreichend ist, um durch den Tag cheap jordans online zu kommen. Auf dem Verdampfer sitzt noch ein Standarddriptip, dass sich bei Bedarf durch andere austauschen lässt.

Aspire CF G Power

Mit einer ordentlichen Leistung kann auch der Kombiakku namens CF G Power aufwarten. Der erscheint zwar anfangs etwas kurz geraten, kommt aber auf satte 900 Milliamperestunden und damit ebenfalls genug Leistung, um einen ganzen Tag lang durchzuhalten. Ehemals starke Raucher, die mit diesem Set beginnen möchten, sollten aber den Erwerb eines Zweitakkus in Erwägung ziehen, um beim mehrstündigen Ladevorgang nicht auf die Dampfe verzichten zu müssen. Eine weitere Besonderheit liegt darin, dass der CF G Power statt der sonst für Kombiakkus üblichen 3,7 Volt stets 4,2 Volt Oakleys Outlet ausgibt. Das sorgt natürlich für eine entsprechende Dampfentwicklung. Aufgeschraubt wird der K1 auf ein eGo-Gewinde, ein 510er-Anschluss ist aber ebenfalls vorhanden. Der Pluspol im Akku ist zudem noch gefedert, womit sich Kompatibilitätsprobleme vermeiden lassen.Review Android Smartphone

Lieferumfang

Im Set enthalten ist neben einem Verdampfer und dem Kombiakku auch ein Ladeset bestehend aus USB-Ladekabel und Wandsteckdosenadapter. Für eine Versorgung mit den üblichen Verschleißteilen ist bestens gesorgt, denn neben dem vormontierten Verdampferkopf liegen oakley sunglasses for men noch fünf weitere bei. Eine deutsche Anleitung liegt dem Set ebenfalls bei.

Testbericht wie gewohnt im Videoformat von Danny

Das Aspire K1 Starterset ist erhältlich bei Amazon

facebooktwittergoogle_plus<img hockey jerseys alt=“reddit“ title=“Share on Reddit“ class=“synved-share-image synved-social-image synved-social-image-share“ width=“48″ height=“48″ style=“display: inline; width:48px;height:48px; margin: 0; padding: 0; border: none; box-shadow: none;“ src=“http://e-zigarette-test.net/wp-content/plugins/social-media-feather/synved-social/image/social/regular/96×96/reddit.png“ />pinterestlinkedinmailby feather

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.